Sonntag 07. März 2021 15.00 Uhr Cinderella. Märchenballett von Can Arslan mit der Musik von Sergej Prokofjew | Nordharzer Städtebundtheater | Prokofjew folgt in seiner „Cinderella“-Version, die an die Tradition der legendären Petipa-Tschaikowsky-Ballette anknüpft, im Wesentlichen der traditionellen Handlung des „Aschenbrödel“-Märchens. Die von Sehnsucht und Liebe erzählenden Cinderella-Soli und die Pas de deux der anmutigen Titelfigur mit dem Prinzen werden theatral effektvoll kontrastiert durch die neidisch-missgünstige Bosheit von Stiefmutter und Stiefschwestern und die poetische Magie, die die naturverbundene Feenwelt und die märchenhafte Pracht des Schlosses verströmen. Online-Tickets
Samstag 27. März 2021 19.30 Uhr Gisela Steineckert & Dirk Michaelis | Seelenverwandt | Die beiden Ausnahmekünstler sind wieder unterwegs, im Gepäck: das Programm „Seelenverwandt“. ALS ICH FORTGING entstand vor 30 Jahren. Zeit für Ruhe? Keinesfalls. Die Steineckert arbeitet am neuen Buch. Dirk Michaelis nimmt im Studio gerade seine neue CD auf, viele Texte dabei wieder von der Autorin. Die Freude, die die beiden auf der Bühne empfinden, springt auf das Publikum über und macht die Abende „ganz leicht“. Gisela Steineckert verrät, woran das liegt: „Wir halten uns niemals an irgendein Programm. Der eine weiß nicht, was der andere im nächsten Moment macht. Das fordert die ganze Aufmerksamkeit und Spontanität. Das wiederum belebt uns beide und läßt eine unglaubliche Kreativität zu.“ Seelenverwandt – eine großartige Konzert – Lesung zweier Künstler, die in dieser Art einmalig sein dürfte. Online-Tickets

Samstag 10. Apr. 2021 19.30 Uhr Ziemlich beste Freunde. Komödie nach dem gleichnamigen Roman | Theater Eisleben | Der wohlhabende Unternehmer Philippe ist seit einem Paragliding- Unfall vom Hals abwärts querschnittsgelähmt. Seinen Lebensmut hat er dennoch nicht verloren. Er ist reich und kann sich vielem widmen, was er liebt, beispielsweise der Kunstförderung. Allerdings: seinen Alltag bewältigt er nur mit fremder Hilfe. Als er einen neuen Pfleger sucht, stellt sich unter anderem der vorbestrafte Kleinkriminelle Driss vor. Er will den Job nicht wirklich, sondern nur die Unterschrift von Philippe, dass er zum Vorstellungsgespräch erschienen ist. Driss will auch weiterhin einfach von der Stütze leben. Aber er hat sich verrechnet. Philippe, der Mitleid nicht erträgt, spricht die direkte, respektlose Art des jungen Mannes so an, dass er ausgerechnet ihn engagiert. Jetzt hat Driss einen Job und zwar einen, von dessen Anforderungen er keine Vorstellung hatte. Für beide Männer ändert sich das Leben radikal – und nach und nach entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Philippe und Driss. Online-Tickets
Freitag 23. Apr. 2021 19.30 Uhr Blues Brothers. Ein szenisches Konzert im Auftrag des Herrn | Theater der Altmark | Jake Blues, wegen guter Führung entlassen, wird von seinem Bruder Elwood in einem ausgemusterten Polizeiauto vor dem Gefängnistor abgeholt. Gemeinsam besuchen sie das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen sind. Dort klagt ihnen die Oberin ihr Leid: Sie muss 5.000 $ Steuerschulden nachzahlen, sonst wird das Waisenhaus geschlossen. Die Blues Brothers bieten an, das Geld zu beschaffen; nur wie sie das auf legalem Weg anstellen sollen, wissen sie nicht. Ihr Ziehvater Curtis empfiehlt ihnen den Besuch eines Gottesdienstes bei Reverend Cleophus James. Während dessen mitreisender Predigt kommt Jake die göttliche Erleuchtung: Die ≫Band≪ muss wieder zusammengebracht werden. »Im Auftrag des Herrn« machen sich die Brüder auf die Suche nach den ehemaligen Bandmitgliedern, um ein Konzert zu organisieren, das die 5.000 $ einspielen soll. Doch schon bald sind den beiden nicht nur eine Polizeistreife, eine Horde Nazis und eine Country-Band auf den Fersen, auch Jakes ehemalige Verlobte will Rache dafür, dass er sie vor dem Traualtar hat sitzen lassen. Schwarzer Anzug, schwarzer Hut, Schlips und Sonnenbrille – in diesem Outfit wurden die Blues Brothers zu Ikonen der Filmgeschichte. Aber nicht zuletzt ihres zündenden Soundtracks wegen avancierte die Musikkomödie zum Kultfilm. »Blues Brothers« ist eine Hommage an die schwarze Popmusik der 1960er-Jahre, an Blues, Soul und R&B. James Brown, Aretha Franklin, John Lee Hooker oder Ray Charles gaben ihre Hits vor der Kamera zum Besten. Als szenisches Konzert mit Live-Band und in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Stendal bringt das TdA den Film, den sogar der Vatikan empfiehlt, auf die Bühne. Online-Tickets
Samstag 24. Apr. 2021 19.30 Uhr Realität kann Jeder - Comedy & Illusion | Christian de la Motte | „Realität kann jeder“ - Mehr als eine Zaubershow In seiner neuen One-Man-Show „Realität kann jeder.“ Mixt Christian de la Motte hochkarätige Zauberkunst, spontane Comedy und tiefsinnige Lebensweisheiten zu einer charmanten Herausforderung für Verstand und Lachmuskeln. Hier verarbeitet er nicht nur seinen ungewöhnlichen Lebensweg vom Manager zum Magier, sondern inspiriert sein Publikum auch zum Nachdenken über den eigenen Lifestyle. Und damit das Ganze nicht zu tiefschürfend wird, sorgt Christian de la Mottes Improvisationstalent bei jeder Nummer für Lachkrampfpotential. Garantiert noch nie gesehene Überraschungsmomente inklusive! Wenn Sie sich nicht zwischen verblüffender Zauberkunst, inspirierendem Kabarett und witziger Comedy entscheiden können, dann besuchen Sie die100 Minuten-Show mit Christian de la Motte. Sie werden begeistert sein! Online-Tickets

Freitag 21. Mai 2021 15.00 Uhr Ginpuin - Auf der Suche nach dem großen Glück | Theater Eisleben | „Ginpuin“ ist die Geschichte eines kleinen Pinguins, der wegen eines Sprachfehlers von seinen Artgenossen verspottet wird. Fest dazu entschlossen, ein Held zu werden, begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise ans andere Ende der Welt und begegnet auf seiner Fahrt vielen neuen Freunden. Er lernt einen Albatros kennen, der sich für eine Möwe hält, einen Kapitän, der sich selbst als komischen Vogel bezeichnet und eine überaus glückliche Südseeinsel. Endlich ist Ginpuin willkommen und wird geschätzt, so wie er ist. Aber trotzdem bekommt Ginpuin Heimweh. Das führt ihn dann doch zurück nach Hause auf seinen Eisberg, wo er bereits sehnsüchtig vermisst wird. Diese Geschichte sensibilisiert ganz spielerisch dafür, das Anderssein zu akzeptieren und zu schätzen. Jeder kann lernen, mit kleineren oder größeren Unzulänglichkeiten – seien es die eigenen oder fremden – tolerant umzugehen. Glücklichsein hängt nicht davon ab, stark oder vollkommen zu sein. Glücklich ist, wer so sein darf, wie er in seiner Einzigartigkeit ist. Online-Tickets

Freitag 10. Sep. 2021 19.30 Uhr Benjamin Tomkins | Hörst du dir beim Reden zu? | Bauchredner führen ständig Selbstgespräche. Logisch, die Puppen können ja schließlich nicht sprechen – klarer Fall! Doch halt! Wer einmal bei Benjamin Tomkins‘ neuem Programm HÖRST DU DIR BEIM REDEN ZU? im Publikum saß, muss zugeben, dass nach kürzester Zeit die Grenzen zwischen Schein und Sein verschwimmen und die Puppen ein Eigenleben entwickeln. Also doch nicht so klar? Der Comedian und Bauchredner Tomkins geht sogar noch einen Schritt weiter: Seine Puppen entfalten so viel Charakter, dass man fast geneigt ist, zu glauben, seine Bühnenpartner bestünden nicht aus Stoff, sondern aus Fleisch und Blut. Erwachsene Menschen fühlen sich plötzlich in ihre Kindheit zurückversetzt und fiebern wie ganz selbstverständlich mit Tomkins‘ Puppen wie dem „Froschkönig“, dem „alten Sack“ oder der Ratte „Ede“ mit. Aber auch ohne Puppen ist Tomkins ein begnadeter Geschichtenerzähler, der es versteht, sein Publikum mitzunehmen. Übrigens: Den besagten „Ede“ gibt es neuerdings nicht nur als Bühnen-, sondern auch als Roman-Figur. Als „Kommissar Ratte“ geht er in dem gerade bei Ullstein erschienenen Buch „Tote Bauern melken nicht“, dem ersten Teil einer skurrilen Krimi-Trilogie, auf Verbrecherjagd Online-Tickets
Samstag 18. Sep. 2021 19.30 Uhr Uwe Steimle | Heimatstunde | Aus dem Osten kommt das Licht – und Uwe Steimle erklärt uns, warum. Der äußerst vielseitige Uwe Steimle – Kino-Held, mit eigener TV-Sendung "Steimles Welt-Kulturerbe", und ausgewiesener Bestseller-Autor – präsentiert sein neues Kabarett-Programm mit neuen Texten und viel Spielwitz nach seinem gleichnamigen Buch „Heimatstunde“. Uwe Steimle beschreibt sich gerne als den größten Kleinbürger. Mit seiner lakonischen Art und seiner feinen Ironie hat er sich ein treues Publikum erobert. Nach seinem erfolgreichen Buch und Programm „Meine Oma, Marx und Jesus Christus“ legte er mit „Heimatkunde“ nach: »Jetzt, wo die Zukunft Wirklichkeit wird … haben wir in Wirklichkeit keine Zukunft mehr.« Lassen wir uns wieder gefangen nehmen vom Zauberer von Ost, der es wie kaum ein anderer schafft, scharfzüngig und zugleich charmant den Finger in die zahlreichen westöstlichen Wunden zu legen. Eine Interpretation der Welt nach 1989. Scharfzüngig und charmant, liebenswert und skurril, lakonisch und authentisch – getragen vom Bemühen, Brücken zu bauen.
Sonntag 19. Sep. 2021 15.00 Uhr Diese Bretter, die die Welt bedeuten. Aus dem Leben einer Musicaldarstellerin | Duo Canelle | Es war einmal eine Musicaldarstellerin. Ihr Leben bestand eigentlich nur aus zwei Extremen. Die schwindelerregende Höhen wie: „….oh Gott, ich hab den Job, ich hab den Job, ich könnte vor Glück sterben!!“. Oder die dunklen, grausamen Tiefen: „….ich habe eine Absage und ich war sooo gut, ich könnte vor Gram sterben….“. So beginnt das Programm von Musicalsängerin Linda Rietdorff und der Pianistin Lora Kostina. Eine Stunde mit berühmten Musicalsongs und den wahren - manchmal komischen und manchmal dramatischen - Geschichten aus dem Alltag einer Musicalsängerin. In diesem Programm geht es um grelles Lampenlicht, harte tägliche Arbeit, Siege und Niederlagen bei Auditions und Vorsingen und den Publikumsapplaus, was der wichtigste Lohn des Künstlers ist. Musicaldarsteller sind Allround-Künstler: sie müssen gleich gut Gesang, Tanz und Schauspiel beherrschen. Der harte Konkurrenzkampf beginnt schon bei den Aufnahmeprüfungen in die Hochschulen und Musicalakademien und geht bei den Castings weiter. Wenn die jungen Darsteller einmal mit ihrer Ausbildung fertig sind, müssen sie zu Auditions reisen, ständig neue Texte und Stücke lernen, den regen Wohnungswechsel in Kauf nehmen…. Aber wieso macht man das dann? Was ist so erfüllend an diesem Beruf? Musicaldarsteller zu sein ist nicht nur ein Job, sondern eine Lebenseinstellung. Am besten Ihr macht Euch ein eigenes Bild! Online-Tickets
Freitag 24. Sep. 2021 16.00 Uhr Rudy Giovannini | Konzert | Rudy Giovannini aus Südtirol kommt wegen des großen Zuspruches im Rahmen seiner Tournee 2020 auch in die Phönix Theaterwelt Wittenberg. Die begehrten Karten sind in kürzester Zeit ausverkauft. Sichern Sie sich schnell ihre Tickets im Vorverkauf! Die Bandbreite des exzellenten Künstlers reicht von Schlagern, volkstümlicher Musik, schwungvollen und besinnlichen Liedern über Balladen, Walzer und neue Lieder der aktuellen CD bis hin zur Klassik. Höhepunkte sind das immer gewünschte Wolgalied, der Gefangenenchor aus Nabucco, der Grand-Prix-Siegertitel Salve Regina, Ave Maria, Santa Lucia und Il Silenzio. Online-Tickets

Samstag 02. Okt. 2021 19.30 Uhr Markus Maria Profitlich | Einmal Alles! - Das Beste aus 35 Jahren | Comedy, Kabarett, Entertainment... Markus Maria Profitlich beschränkt sich nicht auf eines dieser Genres. Er kombiniert sie geistreich in der mittlerweile selten gewordenen Kunst der Komik. Zu seiner großen Jubiläums-Tour serviert der Drei-Sterne-Koch der Unterhaltung mit feiner Zunge und unter Einsatz seines ganzen Körpers das Beste, das seine Gag-Küche in den letzten 35 Jahren gezaubert hat. Von leisen Tönen, die an die Zartheit eines Soufflés erinnern, bis zur brachialen Wucht einer doppelten Schlachtplatte ist alles dabei, was das Herz eines Comedy- Gourmets begehrt. Unterstützt wird er dabei von seinen Beiköchen Ingrid Einfeldt (u.a. „Mensch Markus“) oder Thomas Hackenberg (u.a. „Quiz Taxi“). Ein Abend voller Geschmacksexplosionen erwartet Sie – zubereitet in der Tradition von Jerry Lewis, Heinz Erhardt und Monty Python! Warum sich mit Pommes zufriedengeben, wenn man fürs gleiche Geld ein 12-Gänge-Menu haben kann? Online-Tickets
Sonntag 10. Okt. 2021 15.00 Uhr Duo >Con emozione< | Tanzen möcht`ich, jauchzen möcht`ich | Mit ihrer glockenhellen, reinen Stimme begeistert Liane Fietzke gemeinsam mit ihrem Mann Norbert, der perfekte Liedbegleiter, am Klavier bietet den Konzertbesuchern ein tolles Programm mit LoveSongs. Es sind die großen Gefühle aus der Welt der Musicals und Operetten, umrankt mit Gassenhauern der 30er und 40er Jahre, die ein buntes und reichhaltiges Repertoire enthält. So z. B. aus »Cats«, »Zauber von Oz«, »My fair lady« oder »Sunset Boulevard«, »Phantom der Oper« u. a. Sie erzählt kleine amüsante Geschichten, die als zauberhafte Überbrückungen dienen. Große Komponisten berühmter Melodien, die zum Mitsummen einladen. Es ist eine vergnügliche, nachdenkliche, melancholische Mischung an Liedern, die, gespickt, mit kurzweiligen Anekdoten zu den Inhalten oder den Machern des jeweiligen zu hörenden Stückes gekonnt dargeboten werden. Zu hören sind grandiose Melodien für Liane Fietzkes warmen, lyrischen und natürlichen Gesang in Begleitung des hervorragenden Pianisten Norbert Fietzke, ihrem Ehemann. Erleben Sie mit dem Duo ›con emozione‹ ein Konzert, in dem das Besondere, das Überraschende, das Berührende passieren kann, ganz und gar dem Namen des Duos entsprechend: ›con emozione‹.
Freitag 15. Okt. 2021 19.30 Uhr Teneriffa - 365 Tage Frühling | Earth Secrets | Teneriffa – die größte der kanarischen Inseln – ist eine Welt für sich, fast so vielfältig wie ein Kontinent auf kleinstem Raum: In der Mitte der Insel thront, umgeben von einer unwirklichen Mondlandschaft, der schroffe Vulkankegel des Pico del Teide, der mit 3718 m höchsten Erhebung des Archipels. Doch zwischen dem tosenden Atlantik an wilden Nordküste und dem Dach der Insel liegen gerade einmal 15 km. Dazwischen finden sich fruchtbare Täler mit Feldterrassen, auf denen Wein und Bananen gedeihen, ausgedehnte Kiefernwälder und von Lorbeerbäumen und Kakteen bestandene Berghänge. Die landschaftliche Vielfalt und das ganzjährig milde Klima der Insel ziehen alljährlich rund fünf Millionen Besucher an, doch wer nur zum Baden kommt, versäumt vieles, denn Teneriffa ist auch ein Naturparadies, das zum aktiven Erkunden einlädt. Unzählige Wanderwege – viele davon alte Maultier- oder Ziegenpfade und noch vor wenigen Jahrzehnten die einzigen Verbindungen zwischen den malerisch gelegenen Bergdörfern, machen Lust, die Insel auf Schusters Rappen zu erkunden.Doch Teneriffa ist auch bekannt für seine Feste. Zur Fronleichnamsprozession in La Orotava schmücken kunstvolle Blüten- und Sandteppiche die Straßen und Plätze, ausgelassen singend und tanzend feiern Einheimische in farbenprächtigen Trachten die San Isidro-Wallfahrt mit einem kilometerlangen Festumzug, und das traditionelle Ziegenbad zum Johannes-Fest zieht in Puerto de la Cruz Jahr für Jahr die Schaulustigen an. Acht mal haben die beiden Dessauer Heike Setzermann und Dirk Vorwerk Teneriffa besucht und immer wieder neue Seiten der Insel entdeckt. Wandern Sie entlang der Atlantikküste, entdecken Sie stille Weiler in den Bergen, genießen Sie einen Sonnenaufgang auf dem Teide und feiern Sie mit den Tinerfeños. Lassen Sie sich von einer farbenprächtigen Multivisionsshow entführen auf die Insel des ewigen Frühlings. Online-Tickets

Freitag 05. Nov. 2021 19.30 Uhr Rock OST | Die Ostrock Stars der legendären Bands | Vor 10 Jahren haben sich die Stars der legendären Ostrockbands der damaligen Zeit zusammengetan, um ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Hierbei geht es nicht um Ostalgie oder Persiflage, sondern um die authentische Wiedergabe und Wertschätzung einer Musikepoche, die den Zeitgeist einer Generation wieder spiegelt. Zu hören gibt es die schönsten und beliebtesten Songs der DDR Rockmusik aus den 70er und 80er Jahren. Originalmusiker aus den Bands Silly, Renft, Stern Combo Meißen, Horst Krüger Band, Bajazzo und der Holger Biege Band spielen die größten Hits der jeweiligen Bands. So entsteht ein perfekter Mix aus Rockhits und Balladen, welcher keinen unberührt lässt. Erleben Sie ein unvergessliches Konzert mit den Stars des Ostens! Es war und ist handgemachte Musik von Musikern, die Ihr künstlerisches Handwerk von der Pike auf gelernt haben und die sich Ihre große Popularität durch eine solide Ausbildung und jahrelange Erfahrung auf den großen Bühnen der damaligen Zeit erworben haben. Rock Ost steht für ein musikalisches Feuerwerk der Emotionen und garantiert ein Konzerterlebnis mit unvergesslicher Atmosphäre und Liebe zur Musik einer ganz besonderen Musikepoche. Online-Tickets
Donnerstag 11. Nov. 2021 20.00 Uhr Queen of Sand. In 80 Bildern um die Welt | Irina Titova | In ihrer Show reist die „Queen of Sand" gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt". Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Es hat eine hypnotisierende Wirkung, Irina dabei zuzuschauen, wie filigran der Sand durch ihre Hände rieselt und sich auf magische Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfügt. Die russische ‘Queen of Sand‘ beweist eine erstaunliche Präzision in ihrer Show. Sie ist eine Meisterin der Transformation. Aus den geschaffenen Bildern entstehen neue – Titovas Hände sind in ständiger Bewegung. Die Bilder stecken voller Symbolik, die den Intellekt der Zuschauer herausfordern. Für den besonderen Rahmen werden Irinas sagenhafte Sandbilder von der Erzählstimme des gefragten Synchronsprechers Joachim Kerzel begleitet. Kerzel wurde 2003 für seine Synchronisation von Jack Nicholson in dem Film „About Schmidt" mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Seine markante, tiefe Stimme verlieh er u.a. auch Hollywoodgrößen, wie Robert De Niro, Sir Anthony Hopkins und Dustin Hoffman.
Freitag 12. Nov. 2021 18.00 Uhr Die Frank Schöbel Story - Das Musical | Frank Schöbel und Gäste | Frank Schöbels Lieder begleiteten viele Generationen. Ab 1964 stürmte er die Hitparaden mit Schlagern wie „Party Twist“ oder „Wie ein Stern“, über „Ich geh vom Nordpol“ und „Wir brauchen keine Lügen mehr“ bis hin zu „Weihnachten in Familie“. Nun kommt das Leben des erfolgreichsten Solo-Künstlers Ostdeutschlands endlich auf die Bühne und feiert seine Premiere im Boulevardtheater Dresden. Das Haus war Frank Schöbels erste Wahl für die Premiere der Bühnenfassung seines autobiographischen Buchs. Das Beste für alle Schöbel-Fans: Frank spielt sich darin selbst, begleitet von seiner Live-Band! Den jungen Frank Schöbel spielt Oliver Morschel. Freuen Sie sich auf Anekdoten aus Frank Schöbels Berufsleben und seinem persönlichen Alltag. Erfahren Sie mehr über sein Leben, seine Lieben und seine Lieder. »Die Frank Schöbel Story« zeichnet seine Jugendjahre bis heute, seine steile Karriere und seine unvermeidlichen Rückschläge – getreu Franks Lebensmotto: Erfolg ist einmal mehr Aufstehen als Hinfallen. Solche Scherze geh’n nur mit ’ner starken Natur, and’re halten’s nicht aus … Online-Tickets
Freitag 26. Nov. 2021 19.30 Uhr Stefan Jürgens | Was zählt | Seitdem er in den neunziger Jahren mit der Mutter aller Comedy „RTL Samstag Nacht“ das erste Mal Kultstatus erreichte, ist Stefan Jürgens eigentlich nicht mehr richtig auf die Bremse getreten. Allein seine Schauspielkarriere hat ihm dazu schon wenig Gelegenheit gelassen. Doch weder seine Erfolge als Berliner Tatort Kommissar Hellmann oder als Major Ribarski in der Soko Wien/Donau, noch seine mehr als 30 Filme können seine umtriebige künstlerische Bandbreite vollständig abdecken. Mit 16 hatte er bereits angefangen seine eigenen Songs zu schreiben, sein fünftes Studioalbum „Was zählt“ ist gerade rausgekommen, nun folgt die Tour quer durch Deutschland und Österreich. „was zählt, weiß jeder ganz allein“ Stefans Songs sind Reisen durch seine Gefühls- und Gedankenwelt in einer unruhigen und scheinbar immer undurchschaubareren Zeit. Im Titelsong „was zählt“ versucht er, das Zeitgeistige vom Beständigen zu trennen und seinen inneren Kompass danach auszurichten; ein packender, mitreißender Song, klar, zuversichtlich und herausfordernd. Aber auch die Balladen am Klavier haben es in sich, etwa der „Dialog mit einem alten Freund“ und der darin formulierten Herausforderung, sich selber treu zu bleiben. Und natürlich bleibt bei dem Vater von vier Kindern auch das Thema Beziehungen nicht aus: in „keine Ahnung wie´s geht“ formuliert er seinen eigenen Anspruch an Zweisamkeit. In der Trio-Besetzung wird Stefan seit vielen Jahren von Andy Cutic(git) und Ralf Kiwit(sax, keys, git) begleitet und geben Stefans Songs die Tiefe und den Raum, die ein unvergesslicher Abend braucht. Die Setlist umfasst neben dem gesamten neuen Album noch zusätzlich viele seiner besten Songs und auch der gelernte scharfzüngige Standup Comedien in ihm wird an diesem Abend sicher nicht zu Hause bleiben. Denn wer Stefan Jürgens kennt, weiß, wie viel der Mann kann. Nur eines kann er eben nicht: verbergen, was er denkt und fühlt. Uns so sind seine Konzerte emotionale Wechselbäder voller Poesie, scharfzüngiger Komik, stiller Momente und hymnischer Kraft Online-Tickets

Donnerstag 02. Dez 2021 16.30 Uhr Der Traumzauberbaum - Herr Kellerstaub rettet Weihnachten | Moosmutzel, Agga Knack, Waldwuffel und Herr Kellerstaub | Online-Tickets
Samstag 11. Dez 2021 16.00 Uhr Udo Jürgens...unvergessen | Alex Parker | Für sein Konzertprogramm "Udo Jürgens...Unvergessen!" hat sich der Pianist und Sänger Alex Parker erneut in das schier unerschöpfliche Repertoire des Eurovision-Gewinners gestürzt und holt neben den größten Hits eine bunte Mischung musikalischer Perlen auf die Bühne zurück. „Natürlich weiß Alex Parker, dass er kein Udo Jürgens ist, aber er beherrscht diese Klaviatur mit einer verblüffenden und sympathischen Sicherheit, dass es Freude macht hinzuhören und hinzusehen. Wenn man die Augen schließt, meint man gar, den echten Udo in jüngeren Jahren zu hören! Perfektes Entertainment, charmantes Plaudern mit dem Publikum inklusive.“ (Pressestimme „Freies Wort“) Ganz im Stil seines Idols versteht es der Pianist und Sänger Alex Parker auf sympathische Art und Weise, eine einzigartige, hoch emotionale Atmosphäre zwischen sich und seinem Publikum zu schaffen und so das legendäre „Udo Jürgens-Gefühl“ wieder aufleben zu lassen. Alex Parker präsentiert die Songs so, wie sie einst komponiert wurden- in ihrer Urform. Da die Texte hierbei eine noch tiefere Bedeutung erlangen, wurden für dieses Programm neben den bekannten Hits, wie „Griechischer Wein“, „Aber bitte mit Sahne“, „Ehrenwertes Haus“, vor allem literarische Lieder des Weltstars, wie „In dieser Welt“, „Ich glaube“, „Der gekaufte Drachen“ u.a. ausgewählt. Online-Tickets

Donnerstag 17. März 2022 19.30 Uhr Katrin Weber - „Sie werden lachen“ | | Katrin Weber liest quer durch die Kapitel ihres Buches „Sie werden lachen“ und plaudert aus ihrem Leben voller Missgeschicke, Pannen und Ungeschicktheiten, die sie bis auf die Bühne verfolgten -- größtenteils ehrlich und umwerfend komisch. Sie werden lachen. Garantiert. Die kleine Katrin hatte es schwer. Zu dick, zu langsam, zu dusselig: Stehen, Laufen, Pubertieren, die Liebe. Mit allem war sie später dran als ihre Altersgenossen – bis aus dem hässlichen Entlein im Kindergarten des VEB Narva Glühlampenwerkes Plauen der strahlend schöne Schwan im Scheinwerferlicht der sächsischen Bühnen wurde. Mit Witz, Charme und sächsischer Schnauze glänzt Katrin Weber nach ihrer Gesangsausbildung und zahlreichen Musical- und Fernsehrollen heute überwiegend im Kabarett. „Schwarze Augen – Eine Nacht im Russenpuff“, „Solo“ und „Nicht zu fassen“ heißen ihre umjubelten Programme. Außerdem steht sie als Entertainerin und Sängerin auf der Bühne. In ihrem ersten Buch erzählt Katrin Weber vom Hinfallen und Auffallen in ihrer privaten und künstlerischen Laufbahn. Das macht diese Lesung äußerst lebendig.

Seitenanfang