19.09.2021, 15.00 Uhr I Duo Canelle I Die goldenen Zwanziger. Von der Kunst auf dem Vulkan zu singen

Die Zeit der 20-er Jahre in Berlin übt eine enorme Anziehungskraft aus. Es ist eine Ära des Aufbruchs und der Gegensätze, der Hoffnung und Vitalität. Ihre kulturellen Impulse haben bis heute deren Faszination nicht eingebüßt. Das Berlin der 20-er verkörpert wie keine andere Stadt den Geist dieser Zeit, die „Tanz auf dem Vulkan“ bezeichnet wird. Das internationale Duo CANNELLE vereint die polnische Sängerin Karolina Trybala und die in Sankt-Petersburg geborene Pianistin Lora Kostina. Die zwei charmanten Damen lassen die verschütteten Schätze erstrahlen und schwören die faszinierende Zeit der 20-er Jahre herauf. Schlager und Couplets, Jazzrhythmen und bissige Texte, die das Publikum in den Berliner Kabaretts und Revuetheater begeisterten, werden mit viel Hingabe und Witz von den zwei kessen Musikerinnen interpretiert. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Epoche der Gegensätze: zwischen Überschwung und Armut, Liedern mit feurigen Liebeserklärungen und scharfer Zeitkritik, in die Welt der Intellektuellen, Ganoven und der jüdischen Mamas der Femmes fatales.

19.09.2021, 15.00 Uhr I Duo Canelle I Die goldenen Zwanziger. Von der Kunst auf dem Vulkan zu singen